Wann und wie wird das Aufmaß der Treppenanlage gemacht?

Hochwertige Treppenanlagen aus Massivholz werden grundsätzlich nach dem Einbau des Estrichs gemessen. Nehmen Sie unmittelbar nach der Einbringung des Estrichs Kontakt zu Ihrem Treppenbauer auf und vereinbaren Sie einen Aufmaßtermin.

Informieren Sie den zuständigen Projektleiter beim Aufmaßtermin über die geplanten Bodenbeläge und den weiteren Bauablauf. Durch das Aufmaß unmittelbar nach der Leistungsphase „Estrich“ kann die Trockenzeit des Estrichs zur Fertigung der Treppe genutzt werden.

Gern beraten wir Sie

Telefon 03601 750965

Treppentypen und Bildergalerie

Bei jedem Treppentyp finden Sie eine Vielzahl an bebilderten Referenzprojekten. Lassen Sie sich von diesen Beispielen inspireren.

Ihre Vorteile bei BÄTHE Treppen

  • hochwertige Holztreppen aus Thüringer Qualitätshandwerk
  • top Preis-Leistung
  • moderne, elegante + klassische Designs
  • Vielzahl an Hölzern: Buche, Esche, Ahorn, Eiche...
  • kostenloser Planungs- & Aufmaßservice

Eberhard Bäthe

Vertriebsleiter

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

EFRE
Freistaat Thüringen