Wertvolle Tipps für die neue Treppenanlage

Sie haben sich für den Bau eines Hauses entschieden und möchten dort eine moderne, neue Treppe einbauen? BÄTHE Treppen fasst Ihnen die wichtigsten Schritte der Planung zusammen.

Gern beraten wir Sie

Telefon 03601 750965

Die wichtigsten Planungstipps

  1. Kontaktieren Sie bereits im Vorfeld des Hausbaus einen Treppenbauer und sprechen Sie mit diesem Ihre Bauunterlagen durch.
  2. Lassen Sie durch den Treppenbauer Ihre Vorstellungen der Treppe überprüfen—Funktioniert der ausgewählte Treppentyp mit meinem geplanten Treppenhaus?
  3. Prüfen Sie ob der Treppenbauer eine Bautreppenservice anbieten kann, um Ihnen die Bauphase deutlich zu vereinfachen.
  4. Lassen Sie sich von Ihrem Treppenbauer beraten, ob der von Ihnen gewünschte Treppentyp Aussparungen im Estrich benötigt!
  5. Verlegen Sie keine Fußbodenheizung, Kabel oder Rohre im Antrittsbereich der Treppe!
  6. Entscheiden Sie wie die Deckenkante (Decke und Fussbodenaufbau) verkleidet werden soll und beauftragen Sie dies beim Treppenbauer oder bei Ihrem Trockenbauunternehmen.
  7. Überprüfen Sie, ob die Wände im Treppenhauses den Anforderung der ausgewählten Treppe entsprechen.
  8. Achten Sie darauf, dass der Heizkreislaufverteiler der Fußbodenheizung nicht im Bereich der Treppenwangen liegt.
  9. Verlegen Sie möglichst wenige Kabel in der Treppenhauswand und messen Sie möglichst ein.

Treppentypen und Bildergalerie

Bei jedem Treppentyp finden Sie eine Vielzahl an bebilderten Referenzprojekten. Lassen Sie sich von diesen Beispielen inspireren.

Ihre Vorteile bei BÄTHE Treppen

  • hochwertige Holztreppen aus Thüringer Qualitätshandwerk
  • top Preis-Leistung
  • moderne, elegante + klassische Designs
  • Vielzahl an Hölzern: Buche, Esche, Ahorn, Eiche...
  • kostenloser Planungs- & Aufmaßservice

Eberhard Bäthe

Vertriebsleiter

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

EFRE
Freistaat Thüringen