Angebot ist nicht gleich Angebot: So vergleichen Sie richtig

  • Wurde die richtige Holzart angeboten?
    Die Holzarten variieren stark im Preis. Achten Sie auf die Holzart und vergleichen Sie nur Treppenpreise, wenn auch die Holzarten vergleichbar sind. Prüfen Sie ob Vollholz oder Furnier eingesetzt wird. Fragen Sie auch nach der Qualität und Herkunft des Holzes.
  • Wurden die Längen für Brüstungsgeländer und Deckenlochverkleidung exakt ausgewiesen?
    Achten Sie darauf, dass die Kosten und Abmessungen exakt ausgewiesen werden und nicht nur pauschale Meterpreise genannt sind. Abweichungen bei den Maßen können sonst nachträgliche Kosten verursachen.
  • Sind etwaige Zusatzleistungen im Gesamtpreis mit aufgerechnet?
    Beinhaltet der Angebotspreis auch die Kosten für die Anlieferung? SInd eventuelle Vorarbeiten im Angebot enthalten?
  • Sind die Kosten für Aufmaß und Montage inklusive?
    Wir empfehlen immer, das Aufmaß von einem Profi durchführen zu lassen. Ist die Treppe erst produziert, sind nachträgliche Änderungen aufgrund falscher Maße kostenintensiv. Selbstverständlich sollte Ihre Treppe fachgerecht montiert werden.
  • Wird im Angebot ausgewiesen, ob die angebotene Treppe eine bauaufsichtliche Zulassung (ETA) hat?
    Die bauaufsichtliche Zulassung kann eine Grundvoraussetzung z.B. für einen Versicherungsschutz darstellen.
  • Liegt ein "Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis" (AbP) vor?
    Handelt es sich um eine Brandschutztreppe, muss ein ein "Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis" vorliegen. Nach der Montage einer Brandschutztreppe wird dem Bauherren eine Übereinstimmungserklärung übergeben. Prüfen Sie diesen Punkt unbedingt vor Auftragserteilung!
  • Ist im Angebot ein Bautreppenservice enthalten?
    Gerade beu Neubauten braucht es auch während der Bauphase bereits eine Treppe, um sich zwischen den Geschossen bewegen zu können. Ihre Holztreppe wollen Sie jedoch erst gegen Bauende einbauen, damit diese während des Hausbaus nicht beschädigt wird.

Gern beraten wir Sie

Telefon 03601 750965

Treppentypen und Bildergalerie

Bei jedem Treppentyp finden Sie eine Vielzahl an bebilderten Referenzprojekten. Lassen Sie sich von diesen Beispielen inspireren.

Ihre Vorteile bei BÄTHE Treppen

  • hochwertige Holztreppen aus Thüringer Qualitätshandwerk
  • top Preis-Leistung
  • moderne, elegante + klassische Designs
  • Vielzahl an Hölzern: Buche, Esche, Ahorn, Eiche...
  • kostenloser Planungs- & Aufmaßservice

Eberhard Bäthe

Vertriebsleiter

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

EFRE
Freistaat Thüringen